Presse

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu unseren Pressemitteilungen. Für einen Überblick zur generellen Berichterstattung über den Windpark Neu-Anspach verweisen wir auf die "Presse"- Seite der N.o.W:

 

 

19.09.2016 - Verweis auf die Pressemitteilung der N.o.W.: Neu-Anspacher Bürger stimmen mit deutlichem NEIN zur Windkraft.  Download  

 

  

17.06.2016 - Verweis auf die Pressemitteilung der N.o.W.: Die Bürgerinitiative ist auf den anstehenden Bürgerentscheid vorbereitet und wird von Pro Naturpark unterstützt. Herzliche Einladung zur Vorstellung der Kampagne am 24. Juni ab 19:30 Uhr ins Gasthaus „Zur Linde“ in Neu-Anspach.  Download  

 

16.06.2016 - Gemeinsame Pressemitteilung von Pro Naturpark und der Bürgerinitiative N.o.W. zum geplanten Bürgerentscheid und dem daraus resultierenden Schadensersatzrisiko von 1.5 Mio EUR durch juwi  Download  

 

20.05.2016 - Pressemitteilung zum Stand der Klage und zum Antrag von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FWG-UBN zur Durchführung eines  Vertreterbegehrens  Download  

 

13.08.2015 - Pressemitteilung: IG "Pro Naturpark" legt Rechtsmittel ein - Hessischer Verwaltungsgerichtshof soll entscheiden Download 

 

07.07.2015 - IG Pro Naturpark sieht sich bestätigt
Wenn der IG das Urteil schriftlich zugegangen ist, soll über das weitere Vorgehen entschieden werden. Gegenüber der TZ hatten die Verantwortlichen angekündigt, in Berufung gehen zu wollen. Taunus Zeitung

 

 

03.07.2015 - Pressemitteilung: IG "Pro Naturpark" bedauert ablehnende Entscheidung des Gerichts, sieht sich jedoch ihrem Ansatz für das Bürgerbegehren bestätigt Download 

 

02.07.2015 - Etappensieg für die Stadt

Das Frankfurter Verwaltungsgericht hat gestern in erster Instanz festgestellt, dass der von der Interessengemeinschaft „Pro Naturpark Neu-Anspach“ angestrengte Bürgerentscheid unzulässig war. "Vom Tisch ist das Bürgerbegehren damit nämlich noch nicht. Dr. Olaf Gierke, Prozessbevollmächtigter der BI, kündigte noch vor der Bekanntgabe der Entscheidung am späten Nachmittag an, dass die Sache für den Fall einer Niederlage in die Berufung gehe und dann wohl eine Instanz weiter oben, vom Verwaltungsgerichtshof in Kassel, entschieden werden müsse." Taunus Zeitung

 

01.07.2015 - Heute geht’s um den Bürgerwillen

VERWALTUNSGERICHT Verhandlung über die Zulassung eines Bürgerentscheids Usinger Anzeiger

 

25.06.2015 - Pressemitteilung: Klage gegen Unzulässigkeit des Bürgerbegehrens wird am 01. Juli 2015 verhandelt Download

  

02.05.2015 - Verfahren gegen Stadt liegt auf Eis

Gerichtsverhandlungen fallen bisweilen aus, weil der Angeklagte nicht kommt. In diesem Fall ist es anders: Der Anwalt kann nicht! Das für Mittwoch angesetzte Verwaltungsstreitverfahren in Sachen „Bürgerentscheid gegen Windkraft“ fällt aus. Zunächst, einen neuen Termin gibt es noch nicht. Vor dem Frankfurter Verwaltungsgericht sollte kommenden Mittwoch, 6. Mai, geklärt werden, ob die Stadt Neu-Anspach die Durchführung des Bürgerbegehrens gegen den Bau von Windkraftanlagen zu Recht abgelehnt hat. Doch daraus wird nichts, vorerst jedenfalls. Taunus Zeitung

 

30.09.2014 - Pressemitteilung: Pro Naturpark startet Spendenaktion zur Deckung der Klagekosten
Download

 

24.09.2014 - Anzeige NoW,bip,Feldberginitiative in FAZ, TZ und UA
PDF Dokument

 

12.08.2014 - Pressemitteilung: Pro Naturpark reicht Klage gegen Beschluss über Unzulässigkeit des Bürgerbegehrens ein
Gut Ding braucht Weile – in diesem Sinne freuen sich die Initiatoren und Mitstreiter von Pro Naturpark Neu-Anspach bekanntzugeben, dass die angekündigte Klage fertiggestellt und am heutigen Tag beim Verwaltungsgericht Frankfurt am Main eingereicht worden ist. Besonderer Dank gilt der renommierten Frankfurter Anwaltssozietät, die ihre Unterstützung zugesagt und federführend die Klage ausgearbeitet hat. Download 

 

17.07.2014 - Pressemitteilung der N.o.W
Offener Brief an Investoren und Presse zum geplanten Windpark in Neu-Anspach Link

 

25.06.2014 - Pressemitteilung: „Late Night Shopping“ in diesem Jahr um zwei Angebote reicher: N.o.W.! und Pro Naturpark Neu-Anspach sind vertreten
Mit zwei Informationsständen werden die Mitstreiter und Initiatoren von N.o.W.! und IG Pro Naturpark anlässlich des diesjährigen „Late Night Shopping“ am kommenden Freitag, den 27.06.14 ab 18Uhr ein Zeichen setzen: Das Engagement für den Erhalt des Naturparks ist ungebrochen und hat bereits erste Erfolge gezeigt. Download



16.06.2014 - Pressemitteilung: "Impressionen von der WKA-Baustellenbesichtigung"
Rund 200 interessierte Spaziergänger stellen bei Baustellenbegehung mit Pro Naturpark und N.o.W.! in Cratzenbach fest: Aus Waldwegen sind autobahnähnliche Pisten geworden! Download

 

06.06.2014 - Pressemitteilung: Pro Naturpark befürchtet Kapitalverluste der Bürger bei vom Rathaus angepriesener Beteiligung am Windparkprojekt
Nicht zuletzt die von der Verbraucherzentrale für Kapitalanleger ausgesprochene Warnung an die Deutsche Bank und Anleger wirft ein zweifelhaftes Licht auf die vom Rathaus initiierte Werbekampagne für „ Energie in Bürgerhand“. Download

 

03.06.2014 - Pressemitteilung: Gemeinsame Aktion von N.o.W.! und Pro Naturpark Neu-Anspach
Einladung zur Waldbegehung in Cratzenbach und Besichtigung der Baustellen von Windkraftanlagen Download

 

25.05.2014 - Überlegungen zur Europawahl
Von Michael Jans Download

 

27.04.2014 - Pressemitteilung: IG Pro Naturpark bereitet Klage vor
Bürgerbegehren „Pro Naturpark Neu-Anspach“ bereitet Klageeinreichung vor – Initiatoren rufen Unterstützer auf: Jetzt erst recht klar Position beziehen! Download

 


09.04.2014 - Pressemitteilung der IG Pro Naturpark zur Ablehnung des Bürgerbegehrens
Bürgerbegehren „Pro Naturpark Neu-Anspach“ für unzulässig erklärt – Initiatoren prüfen rechtliche Schritte Download

07.04.2014 - Pressemitteilungen und Stellungnahme der IG Pro Naturpark zum Gutachten des Hessischen Städte- und Gemeindebunds
Stellungnahme zur Zulässigkeit des Bürgerbegehrens - Download
Presseinformation zur Zulässigkeit des Bürgerbegehrens an die Tageszeitungen - Download
Presseinformation zum heutigen Sondierungsgespräch mit den Vertretern der Stadt - Download

 

 

04.04.2014 - Von den Medien nicht abgedruckte Presseerklärung der NOW bzgl. des Gestattungsvertrages
Verhalten des Bürgermeisters Hoffmann höchst fragwürdig PDF

 


24.03.2014 - Pressemitteilung von Stadtverordnetenvorsteher Holger Bellino vom 19.03.2014
Pressemitteilung von Holger Bellino zur Sitzung des Ältestenrates der Stadt Neu-Anspach zum weiteren Vorgehen bezüglich der Windkraftanlagen - Pressemitteilung

19.03.2014 - IG „Pro Naturpark Neu-Anspach“ überreicht Bürgermeister Klaus Hoffmann 2691 Unterschriften für den Antrag auf Bürgerentscheid
Gewappnet mit 2691 Unterschriften und begleitet von einer Vielzahl Unterstützer haben die Initiatoren der IG „Pro Naturpark“ ihren Antrag auf Bürgerentscheid eingereicht.
Download der Presseerklärung als PDF

 

 

18.03.2014 - Klarstellung zur Aussage von Herrn Pigge, die IG Pro Naturpark Neu-Anspach verfüge über eine „großzügige Kampagnenkasse“
Die IG ist anders als andere in jeder Hinsicht transparent!
Download des Leserbriefs als PDF

 

 

17.03.2014 - IG „Pro Naturpark Neu-Anspach“ stellt Antrag auf Bürgerentscheid
Am Mittwoch, den 19.März 2014, werden rund 2.500 Stimmen mit Antrag auf Bürgerentscheid übergeben
Download der Presseerklärung als PDF

 

16.03.2014 - Nächster Schritt der IG „Pro Naturpark Neu-Anspach“: Unterschriftenabgabe
„Pro Naturpark Neu-Anspach“ bereitet sich darauf vor, die gesammelten Unterschriften im Laufe der kommenden Woche einzureichen.
Download der Presseerklärung als PDF

 


16.03.2014 - Prof. Dr. Eugen Ernst hinterfragt Glaubwürdigkeit der Politik

Aus aktuellem Anlass verweisen wir zudem auf die folgende Pressemitteilung der N.o.W.!:
Prof. Dr. Eugen Ernst hinterfragt Informationspolitik von Bürgermeister Hoffmann und kommt zu dem Schluss: "Was für Machenschaften laufen da?"
Download der Presseerklärung als PDF

 

12.03.2014 - IG „Pro Naturpark Neu-Anspach“ begrüßt Süwag-Rücktritt
Appell an alle Bürger: „ Mit vielen weiteren Unterschriften den Windpark in unserem Naturpark endgültig verhindern“
Download der Presseerklärung als PDF


09.03.2014 - Bürgerentscheid „Pro Naturpark Neu-Anspach“ kann mit ersten gesammelten 1.200 Unterschriften beantragt werden
Unterschriftenaktionen gehen weiter
Download der Presseerklärung als PDF


06.03.2014 - Berichterstattung und Kommentar über die Pressekonferenz des Bürgerbegehrens "Pro Naturpark Neu-Anspach"
Nachfolgend finden Sie die Berichterstattung und Kommentare der Tageszeitungen zur Pressekonferenz und Unterzeichnung der Unterschriftenliste von Prof. Dr. Eugen Ernst.
Taunuszeitung am 06.03.2014

Kommentar Taunus Zeitung von Andreas Burger, 06.03.2014
weitere Berichterstattung in den Printausgaben:
FAZ vom 06.03.2014 "Unterschriften gegen eine deformierte Landschaft"
Usinger Anzeiger vom 06.03.2014 "Unterschriftensammlung für Bürgerentscheid beginnt"
Taunus Zeitung vom 06.03.2014 "Das Bürgerbegehren läuft"


05.03.2014 - Prof. Dr. Eugen Ernst unterzeichnet Unterschriftenliste

Im Rahmen einer Pressekonferenz und der Veröffentlichung des Inhaltes der Bürgerbegehrens, hat Prof. Dr. Eugen Ernst als erster Bürger der Stadt die Unterschriftenliste des Bürgerbegehrens "Pro Naturpark Neu-Anspach" unterzeichnet. Im Anschluß standen die Initiatoren der Presse Rede und Antwort.
Link zur ersten offiziellen Unterschrift


 
03.03.2014 - Startschuss für Bürgerbegehren "Pro Naturpark Neu-Anspach"
Information zum geplanten Start des Bürgerbegehrens mit dem prominenten Unterstützer Prof. Dr. Eugen Ernst.
Download der Presseerklärung als PDF



27.02.2014 - Bürgerbegehren „Pro Naturpark Neu-Anspach“ startet
Prof. Dr. Eugen Ernst unterstützt das Bürgerbegehren 
Download der Presseerklärung als PDF

 

 

Pressekontakt:

Julia C. Moses

Email: pr@buergerbegehren-­neuanspach.de